Fachkraft für heilpädagogische Förderung mit dem Pferd

Bildungsgangleiterin

Hildegard Gude

Kontakt

hildegard.gude@fvb-bk.de

Telefon

0521 144-2440

Schulstandort

Am Zionswald 12, 33617 Bielefeld

Website DKThR

Website DKThR

Das Friedrich v. Bodelschwingh Berufskolleg und das Therapeutische Reiten Bethel bieten in Kooperation mit dem Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten e. V. (DKThR) erneut die Weiterbildung zur "Fachkraft für Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd" an.

Aufgabe der "Fachkraft für heilpädagogische Förderung mit dem Pferd" ist es, Menschen mit Hilfe des Pferdes in unterschiedlichen Settings gezielt in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Die heilpädagogische Förderung mit dem Pferd ist orientiert am individuellen Förderbedarf des Menschen und nutzt den Bewegungsdialog als Impuls zum Beziehungsaufbau und zur Gestaltung von Lern- und Entwicklungsprozessen.

Fachkräfte für die heilpädagogische Förderung mit dem Pferd finden ihre Betätigungsfelder in Schulen, Jugendhilfeeinrichtungen, Beratungsstellen, Vereinen, Kliniken, freien Praxen sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen.

Die staatlich anerkannte Weiterbildung zur "Fachkraft für Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd" baut auf einer abgeschlossenen pädagogischen oder psychologischen Fachausbildung sowie einer FN-Trainerqualifikation im Reit- und/oder Voltigiersport auf.

Die Weiterbildung wird in Form von berufsbegleitenden Wochenend- und Wochenmodulen angeboten. Sie umfasst insgesamt 600 Unterrichtseinheiten, die sich auf 2 Jahre verteilen.

Die Unterrichtsanteile des Berufskollegs sind kostenfrei. Für die fachpraktische Ausbildung (DKThR) entstehen Kosten in Höhe von 4.700 €.

Der neue Kurs startet im November 2022, 16.11. - 20.11.2022

Gesamtinformation