Beratungsbespräch

Beratungsangebote an den Schulstandorten

Schulstandort

Am Zionswald 12, 33617 Bielefeld

Kontakt

zionswald@fvb-bk.de

Telefon

0521 144-2440

Schulstandort

Kükenshove 1, 33617 Bielefeld

Kontakt

kuekenshove@fvb-bk.de

Telefon

0521 144-2861

Studien- und Berufsorientierung (StuBo)

„Wir beraten und informieren Schüler/-innen, Studierende, Lehrer/-innen und Eltern (intern/extern) zu Themen rund um die Berufs- und Studienorientierung.“

Die Ansprechpartnerinnen für Ihre Fragen zur Studien- und Berufsorientierung:

Bettina Dennier
Anne Möller
stubo@fvb-bk.de
Julia Niederschäfer
julia.niederschaefer@fvb-bk.de

Beratung für Schüler/-innen am Schulstandort Kükenshove 1

Unsere Schüler/-innen können darauf vertrauen, auf ganz unterschiedlichen Ebenen Beratung zu bekommen:

  • Klassenlehrer/innen: Das sind in aller Regel am Schulstandort Kükenshove auch die Fachlehrer/-innen in dem Bildungsgang, den die Schüler/-innen besuchen.
  • Allgemeinbildende Lehrer/-innen ergänzen – meist am zweiten Unterrichtstag den Stundenplan der Schüler/-innen in ihrem Bildungsgang.
  • Vertrauenslehrer/innen sind in der Schule direkt und über die Dienst-Mail-Adressen erreichbar. Zurzeit sind dies Frau Ngapi Toko und Herr Polkläsener.
  • Förderlehrer/-innen in den Fächern Mathematik und Deutsch können über die gleichen Wege um Rat gefragt werden.
  • Die Mitglieder der Schulleitung können selbstverständlich ebenfalls direkt oder über E-Mail um ein Gespräch gebeten werden.
  • Berufsberatung gibt es in der Ausbildungsvorbereitung-Vollzeit (AVBV) zweimal im Schuljahr mit der für das KBK zuständigen Berufsberaterin direkt in unserer Schule.

Schulsozialarbeit kann hilfreich sein

  • bei schulischen Krisen (Mobbing, schlechte Noten, Schulmüdigkeit ...)
  • bei Streitigkeiten mit Mitschüler:innen und Lehrenden
  • bei Fragen der beruflichen Orientierung
  • bei familiären Problemen
  • bei finanziellen Problemen
  • beim Umgang mit Behörden und Ämtern
  • beim Beantragen von (Sozial-)Leistungen (BAFöG, Bildung und Teilhabe (BuT), Wohngeld, Ausbildungsbeihilfe …)
  • bei persönlichen und psychischen Problemlagen
  • bei Fragen in anderen Lebensbereichen (Sucht, Drogen, Schwangerschaft …)
  • bei der Kontaktaufnahme zu externen Beratungsinstitutionen (Mädchenhaus, Drogenberatung, pro familia, Agentur für Arbeit, Psychiatrische Ambulanz …)

Das Beratungsangebot ist freiwillig und unterliegt der Schweigepflicht!

Die Schulsozialarbeit ist Montag - Freitag von 08:00 – 13:00 Uhr im Raum 117a, Kükenshove 1, ansprechbar. Kommt einfach vorbei oder vereinbart einen Termin mit uns.

Darja Janßen, Schulsozialarbeiterin (duales System)
Darja.Janssen@bethel.de, Telefon: 0521 144-2892

Veronika Hüllinghorst, Schulsozialarbeiterin (VIA)
Veronika.Huellinghorst@bethel.de, Telefon: 0521 144-2858

Psychosoziales Beratungsangebot

Offene Sprechstunde für Schüler/-innen des Berufskollegs

Die Beratungsstelle Bethel bietet eine offene Sprechstunde für Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs an.

In der offenen Sprechstunde können Fragen, Probleme und Sorgen des Lebens- und Schulalltags besprochen werden. Gemeinsam werden wir nach individuellen Unterstützungs- und Hilfsmöglichkeiten suchen. Selbstverständlich unterliegt die Beratungsstelle den gesetzlichen Bestimmungen zur Schweigepflicht.

Das Beratungsangebot der offenen Sprechstunde der Beratungsstelle Bethel findet ab 24.08.2020 dienstags und donnerstags von 9:30 Uhr bis 10 Uhr in B005 statt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Darüber hinaus bietet das Team der Beratungsstelle auch außerhalb des Berufskollegs Beratungen an. Die Beratungsstelle ist in der Nähe des Schulgebäudes gelegen und fußläufig im Bethelweg 22 erreichbar.
Für Ihre persönlichen Beratungsanliegen und Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an die Beratungsstelle Bethel oder telefonisch unter 0521/32966210.